Selbstfahrer Rundreisen in Israel

 

Erleben Sie Israels Highlights individuell in Ihrem eigenen Rhythmus. Unsere Mietwagenrundreisen bieten Ihnen die Möglichkeit das Land in all seinen Facetten kennenzulernen. Folgen Sie uns mit unseren liebevoll zusammengestellten Touren auf einer faszinierenden Reise quer durch jahrtausendealte Geschichte zu den Highlights eines einzigartigen Landes.

 

Telefon: +43 699 104 101 43
Email: info@reisestudio.at

Israel bietet unglaublich viele Möglichkeiten und Highlights.
Kontaktieren Sie uns.

Gemeinsam planen wir Ihre Reise.

Kann man Israel im Mietwagen problemlos bereisen?

Ja, das kann man Israel ist dank seiner Vielfalt auf kompaktem Raum perfekt für eine Selbstfahrer Rundreise. Mehr dazu in unseren FAQ´s.

Israels Highlights:

Unsere Israel Selbstfahrer Rundreisen im Mietwagen führen Sie zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten.

Jerusalem

Erleben Sie den Zauber Jerusalems mit allen Sinnen. Die Heiligen Stätten und die alte Stadt mit ihren mystischen Gassen und Ecken erzählt die Geschichte von 3000 bewegten Jahren wie. Geschichte und Gegenwart, Altertum und Moderne verschwimmen in Jerusalem wie an kaum einem anderen Ort auf dieser Welt. Das friedliche Nebeneinander verschiedenster Kulturen und Religionen überrascht die Besucher der einzelnen Viertel. Die Bazare in den engen Gassen entlang der Via Dolorosa lassen den Geist der vergangenen Jahrtausende wieder auferstehen während Sie in der Neustadt eine moderne Metropole mit gemütlichen Cafes, Bars und belebten Plätzen erleben werden.

Tel Aviv

Mit Tel Aviv lernen Sie eine der lebendigsten und lebensfrohesten Städte überhaupt kennen. Nightlife, Shopping und Strand vermischen sich in dieser jungen Metropole mit dem Stil der Bauhausarchitektur und dem alten Teil Jaffa. Israel ist die Stadt die niemals schläft. Täglich pulsiert das Leben auf Konzerten, in Clubs, Bars und natürlich am wunderschönen Strand, an dem sich das Leben Tel Avivs abspielt. Zudem besitzt Tel Aviv eine der lebendigsten Restaurant-Szenen weltweit. Perfekt für wählerische Gourmets. Die weiße Stadt begeistert junge und Junggebliebene gleichermaßen wie kulturinteressierte und Genießer.

Haifa & Westküste

Die historischen Orte der Westküste wie Haifa, Akko und Caesarea und die dort befindlichen Sehenswürdigkeiten sind einen Besuch wert.

Haifa ist die drittgrößte Stadt des Landes und bietet ein reiches Kulturleben, eine Vielfalt an Museen, wie „Madatech“ oder das „National Martime Museum“. Ein echtes Highlight ist der marmorne Schrein des Bab mit der vergoldeten Kuppel – ein Wahrzeichen Haifas.

Am Nordrand der Bucht von Haifa befindet sich die alte Hafenstadt Akko. Das Stadtbild wird dominiert von Kuppeln, Minaretten und den gewaltigen Befestigungsanlagen. Direkt am Mittelmeer liegt auch Caesarea, Haupt- und Hafenstadt zur Zeit der Römer. Dort befindet sich eine weitläufige Ausgrabungsstätte mit einem beeindruckenden römischen Theater und den Ruinen der Kreuzfahrerfestung.

Totes Meer

Das Tote Meer ist ein Naturwunder. Es liegt mehr als 400 m unterhalb des Meeresspiegels und ist somit der tiefste Punkt der Erde. Der Salzgehalt im Wasser beträgt ca. 340 Gramm pro Liter, was zehn Mal mehr ist als im Mittelmeer. Das Klima hier ist einzigartig. Schon seit Jahrtausenden ist die natürliche Heilkraft des Toten Meeres bekannt. Die bromhaltige trockene Luft sorgt für körperliches und seelisches Wohlbefinden, der hohe Magnesium- und Kaliumspiegel im Wasser wirkt antiallergisch und der Schwarze Schlamm trägt zur Heilung und Regeneration der Haut bei. Nutzen Sie die Gelegenheit zu einem Bad im Toten Meer auf einem unserer Tagesausfluge.

See Genezareth & Galiläa

Die grüne Umgebung des Sees Genezareth ist mit dem Leben und Wirken Jesu eng verbunden und eine der schönsten Regionen Israels. Hier liegt die biblische Stadt Nazareth, der Heimatort Jesu. Entdecken Sie die bezaubernde Atmosphäre der 2000 Jahre alten Stadt. Bummeln Sie durch die alten Gassen, riechen Sie die verschiedenen Gewürze vom Markt. Am westlichen Seeufer liegt die Stadt Tiberias. Von Herodes gegründet und nach dem römischen Kaiser Tiberius benannt, gehört der Ort – mit Jerusalem, Hebron und Safed – zu den heiligsten Stätten des Judentums. Dank den heißen Thermalquellen, gepflegten Stränden und guten Fischrestaurants am Ufer ist die Stadt heute zum beliebtesten Urlaubsziel geworden.

Massada

Sie werden kaum einen beeindruckenderen Blick über das Tote Meer und die Wüste ergattern können, als von der Bergfestung Massada. Ihre Geschichte reicht bis in die Zeit der Jüdischen Kriege gegen die Römer zurück. Nach der Eroberung Jerusalems und der Zerstörung des Jerusalemer Tempels im Jahr 70 n. Chr. hielt Massada als Enklave mit rund 1000 Verteidigern noch drei Jahre stand. Die Römer bauten eine gewaltige Rampe, um die hoch gelegene Festung einnehmen zu können. Kurz vor dem Fall nahmen sich die verbliebenen Männer, Frauen und Kinder das Leben, um nicht in die römische Sklaverei zu verfallen. Massada gilt als ein Mahnmal des heroischen Widerstands des Jüdischen Volkes.

Sie erreichen den Tafelberg über die Seilbahn und besichtigen das weitläufige Areal mit einer königlichen Zitadelle, einer Synagoge, Palästen, Thermen und Zisternen. Abfahrt mit der Seilbahn

Darum sollten Sie nach Israel reisen

 

Für viele Touristen ist Israel nicht nur ein weißer Fleck auf der Landkarte, der junge Staat und seine Menschen sind quasi ein Mysterium. Wir haben für Sie einige Gründe zusammengeschrieben, warum Sie Israel sehen müssen. Mehr dazu…

Individuelle Reisen

l

Persönliche Beratung

~

Sicher reisen

 

Telefon: +43 699 104 101 43
Email: info@reisestudio.at

Israel bietet unglaublich viele Möglichkeiten und Highlights.
Kontaktieren Sie uns.

Gemeinsam planen wir Ihre Reise.